Blog für noch schöneres Wohnen

Dekotrends für das Frühjahr – Den Schmuddelwinter möglichst schnell aus den eigenen 4 Wänden verbannen!

Dekotrends für das Frühjahr – Den Schmuddelwinter möglichst schnell aus den eigenen 4 Wänden verbannen!

Colorful_spring_garden

Auf den Frühling mit Vogelstimmen, Sonnenstrahlen und bunten Blumen werden wir noch ein bisschen warten müssen. In den eigenen vier Wänden können wir uns mit der entsprechenden Frühlingsdeko jedoch bereits jetzt auf den Lenz vorbereiten. Ob klassische Deko, Vintage oder ungewöhnliche neue Arrangements: Mit Keramik, Papier und Textilien lässt sich im Handumdrehen eine kreative Frühlingsdekoration umsetzen.

Die Trendfarben für 2015 macht die Fashion uns vor:
Aquamarin, Erdbeere, Orange und Marsalarot, Gelb, Erd- und Gesteinsfarben

 

Na daraus lässt sich doch eine tolle Atmosphäre für zuhause zaubern, denn die klassischen Farben eines jeden Frühlings sind Grün und Gelb. In diesem Frühjahr bekommen sie mächtig Konkurrenz mit einem hellen Blau, Orange und Grau. Das wird ein großer Trend. Weiß als Farbe der Schneeglöckchen und des Purismus wird ebenfalls gern für die Frühlingsdeko verwendet. Für festliche Arrangements kann man es jetzt mit metallischen Gefäßen oder Leuchten kombinieren. Besonders angesagt ist der Kupferton.
Na ja, und weiterhin gehören Patina und Gebrauchsspuren in jedes geschmackvolle Wohnambiente – gerne ergänzt um opulente Fundstücke für Tisch und Wand. Hoch im Kurs steht außerdem Selbstgemachtes in jeder nur denkbaren Form. Ob man Holz- oder Steinfunde oder kleine Origami-Kunstwerke wählt – mit einer selbst ausgedachten Frühlingsdeko zeigt man, dass man ganz auf der Höhe der Zeit ist

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.