Blog für noch schöneres Wohnen

Weihnachtliches Dekorieren

Weihnachtliches Dekorieren heißt nicht nur, den Weihnachtsbaum zu schmücken. Es gibt viele Möglichkeiten, die Wohnung weihnachtlich zu gestalten, um die richtige Weihnachtsstimmung zu verbreiten.
Dazu sollte man sich vorab überlegen, welche Farbe oder welches Motto man wählen möchte. So können z. B. die klassischen Farben wie Rot und Gold oder bunt und modern gewählt werden. Der Adventskranz und der Weihnachtsbaum sollten im gleichen Farbton sein wie der Rest der Dekoration, um ein einheitliches Dekorationsergebnis zu erhalten.
Wenn man Kinder hat, kann man viele Dekorationen selber gestalten und dabei einiges an Geld sparen.
Ansonsten gibt es in vielen Blumen- und Dekorationsgeschäften stilvolle Dekorationen zu erschwinglichen Preisen. Darüber hinaus kann man dort weitere Dekorationsideen und Tipps erhalten.

Den Hauseingang dekorieren

Wer sein Haus von Außen schmücken möchte, kann einige Lichterketten in den Vorgarten oder an die Haustür anbringen.
Im Hausflur machen sich Blumenvasen mit etwas Tannengrün und Strohsternen besonders gut und lassen den Flur weihnachtlich duften.
Sehr beliebt sind kleine Häuser, die in die Fenster gestellt und mit Lichtern angestrahlt werden. Sie zeigen eine Winterlandschaft, in der Kinder Schlitten fahren, Schneemänner bauen und Weihnachtslieder singen.
Auch die Türen können weihnachtlich geschmückt werden, indem man einen winterlichen Kranz an den Türrahmen hängt.
Wer etwas selbst gestalten möchte, kann eine Girlande aus Tannengrün, goldenen Schleifen, Weihnachtskugeln oder Schokolade zum Aufhängen abwechselnd aneinanderbinden und an den Türknauf befestigen.

Tischdekoration

Ist der feierliche Moment gekommen und Weihnachten steht vor der Tür, soll auch der Tisch hübsch geschmückt sein und die Gäste verzaubern. Auch hier gilt wieder: Sowohl die Farbe als auch das Motto sollten aufeinander abgestimmt sein und zum Rest der Dekoration in der Wohnung passen.
Der Tisch kann bereits vor dem Eintreffen der Gäste gedeckt werden. Damit es festlich wirkt, sollten viele Kerzen in weihnachtlichen Farben in der Mitte des Tisches stehen. Dazu können mehrere Rundkerzen oder dünne Kerzen in prachtvollen Kerzenständern auf den Tisch gestellt werden. Rundherum können Tannengrün, Zapfen, Nüsse oder Weihnachtskugeln gelegt werden. Auch beliebt sind Glassteine, die in Form von Kristallen geschliffen sind und die Tafel elegant und stilvoll wirken lassen.
Der Raum erhält einen weihnachtlichen Duft, wenn man Orangen mit Nelken bestickt und diese in eine Schale auf den Tisch stellt.
Die Servietten auf den Tellern können zu einem Stern oder einem Herz gefaltet werden. Wer möchte, kann auch ein Stückchen Brot mit einer Serviette umwickeln und mit einem sternenförmigen Zettel, der den Namen des Gastes trägt, versehen. Die Serviette heißt den Gast herzlich willkommen und lädt zum festlichen Mahl ein.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.